Der Rucksack

Ein Rennrad ist bei entsprechendem Wetter und richtigem Equipment das beste Fortbewegungsmittel in der Stadt. Keine stickigen U-Bahnen, keine viel zu stark geheizten, oder klimatisierten Trams und Busse und kein Problem im morgendlichen Berufsverkehr. Das sind nur ein paar Gründe warum ich im Sommer quasi an meinem Fahrradsattel festgewachsen bin. Nur die Tatsache, dass ein Gepäckkorb nun mal so gar nicht stylisch aussieht, verringert das Vergnügen, vor allem wenn man alle Einkaufe und den typisch täglichen Handtaschenkrimskrams in einem Henkeltäschchen auf der Schulter balancieren muss. Eine schöne Variante eines Rucksacks musste her und nach einiger Recherche und Inspiration habe ich dieses gute Stück entworfen. Natürlich bin ich meinem Farbschema treu geblieben und habe einen dunkelgrauen Canvas mit hellgrauen Textilbändern und silbernen Verschlüssen kombiniert. Wie ich Ihn gemacht habe beschreibe ich hier und hoffe Ihr könnt damit was anfangen. „Der Rucksack“ weiterlesen

Advertisements

Sofakissen DIY

Ich liebe es am Sonntag morgen mit einer Tasse Kaffee in der Hand und dicken, weichen Kissen im Rücken Pinterest nach neuen DIY Ideen zu durchforsten. Da ist es doch umso schöner wenn mir dabei auch ein selbstgemachtes Exemplar die Kehrseite polstert. Das Flechtwerk auf der Vorderseite macht es ein bisschen besonders, gleichzeitig ist es durch die Verwendung des gleichen Stoffes schön dezent. Auf der Rückseite befindet sich ein sichtbarer silberner Reißverschluss, damit man das Design auch mal im Handumdrehen wechseln kann. „Sofakissen DIY“ weiterlesen