Burger

Eigentlich geht’s in diesem Post um die Burger Buns, da sie selbstgebacken sind…

250 ml warmes Wasser

3 EL warme Milch

1 Päckchen Trockenhefe

1 EL Zucker

verrühren und 5 Minuten stehen lassen.

1 Ei

500 g Mehl

1 TL Salz

3 EL Butter

zu der Flüssigkeit geben und alles verkneten. Wenn der Teig zu flüssig ist noch etwas Mehl dazugeben.

Den Teig zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

In 8 gleich große Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen und auf ein Backblech setzen. Nochmal 1 Stunden gehen lassen.

1 Ei

verquirlen und die Buns damit bestreichen. 

Sesam, Mohn oder Schwarzkümmel darüber streuen.

Bei 200° C 15 Minuten backen. Dabei eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen.

Belegt habe ich sie mit einem Rindfleischpatty, Rucola, Tomatenscheiben, Gorgonzola und mittelscharfem Senf.

Advertisements